Die Jugendfarm

Was ist die Jugendfarm eigentlich?

Die Jugendfarm ist eine pädagogisch betreute Freizeiteinrichtung für alle Kinder ab 6 Jahren bis 16 Jahre. Hier haben Kinder die Möglichkeit und den Raum, ihre Fähigkeiten und Kreativität zu entdecken und zu entwickeln. Sie können werken, kochen, reiten, Tiere pflegen, mit den Schafen, Ziegen und Eseln spazieren gehen, Kutsche fahren, Hütten bauen, am Lagerfeuer sitzen, spielen, Verschiedenes ausprobieren oder sich einfach nur austoben.

Durch die aktive Beteiligung übernehmen die Kinder Verantwortung für das eigene Handeln, die Tiere und die gemeinschaftliche Nutzung des Platzes. Alle arbeiten zusammen und durch die Auseinandersetzungen in der Gruppe erleben und erlernen die Kinder Toleranz und soziales Verhalten.

Jüngere Kinder dürfen uns gemeinsam mit ihren Eltern besuchen.